Das Matrix-Programm

Unter dem Motto „Leadership für das Gemeinwohl“ bringt Matrix jährlich rund 35 aktive Führungspersonen aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen einer Stadt zusammen.

Was ist Matrix?

Das Matrix-Programm bringt Führungskräfte aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen an elf über ein dreiviertel Jahr verteilten Programmtagen zusammen, um sich gemeinsam mit zentralen Themen und Problemen ihrer Stadt auseinander zu setzen. 35 Kandidaten werden jedes Jahr durch das Kuratorium ausgewählt und bilden die für Common Purpose typische, vielseitige Teilnehmergruppe.

 

Was geschieht bei Matrix?

Hochqualifizierte Referenten und Entscheider aus der Praxis. Konkrete, aktuelle Führungs-Herausforderungen. Blicke hinter die Kulissen und aus ungewohnten Perspektiven auf scheinbar bekannte Sachverhalte. Zusammen an Themen arbeiten, die uns alle als Leader fordern.

 

Was ist der Nutzen?

  • ein vertieftes Verständnis, wie die Stadt/Region funktioniert, was die relevanten Themen und wer die Treiber sind
  • ein heterogenes, sektorübergreifendes Netzwerk aus Führungskräften und Persönlichkeiten der lokalen Gesellschaft
  • erweiterte Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt und in ungewohnten Führungskontexten
  • neue Ideen, unkonventionelle Lösungen, Offenheit für Innovationen
  • "leadership beyond authority": die Motivation und das Wissen, das nötig ist, um auch außerhalb des eigenen Zuständigkeitsbereichs Einfluss zu nehmen und Veränderungen zu bewirken - am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft

 

Wie wirkt Matrix?

Die Wirkung von Matrix lässt sich am besten an den Stimmen der Absolventen und den von ihnen angeleiteten gemeinnützigen Projekten ablesen.

 

Zielgruppe

Das Matrix-Programm richtet sich an aktive und aufstrebende Führungskräfte aus allen Teilen der Gesellschaft, die in ihrer Stadt etwas bewegen, Verantwortung für Entwicklung übernehmen und ihre Leadership-Kompetenzen in einem außergewöhnlichen Programm stärken wollen.

 

Bewerbung und Teilnahmegebühr

Sie möchten sich für die Teilnahme an einem Programm in Hannover bewerben?

Die Teilnahmegebühr für Matrix beträgt € 2.900.

Die Zahlung der vollen Gebühr ist kein notwendiges Kriterium für die Aufnahme eines geeigneten Bewerbers in das Programm. Während prinzipiell jede teilnehmende Organisation einen Beitrag entrichten soll, steht Common Purpose eine begrenzte Anzahl an Teilstipendien für förderungswürdige Bewerber zur Verfügung. Ein diesbezüglichen Antrag reichen Sie bitte mit Ihrer Bewerbung ein. Für weitere Details oder Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Programmleiter Jonas Jordan.


Civilia heißt für mich in andere Welten einzutauchen, umfassende Informationen zu erhalten und in offener, vertrauensvoller Atmosphäre Kontakt zu Menschen zu haben, die ich sonst vielleicht (leider) nie kennen gelernt hätte.

Zitat Alumni 14. Common Purpose-Programm